Zum Inhalt springen

Visionen nehmen Form an! Erstes Praxis-Modul unseres einjährigen Kräutergarten-Kurses am 08. und 09. Oktober.

Aus den Standortanalysen, inspirierenden Bildern, den vielen Ideen und Skizzen des ersten Wochenendes ist ein Plan entstanden, der sich nun durch unser gemeinschaftliches Anpacken von Papier in Backstein, Erde, Totholzhecke und ganz viel Mulch verwandelt hat!

Wir haben zwei erste Beete vollständig angelegt und bereits mit Kräutern bepflanzt – Ysop, Odermennig, unterschiedliche Salbei-Arten, Bergminze, Wermuth und weitere Heilkräuter gehören nun zur Pödelwitzer Dorfgemeinschaft.

Den von André und Kristin wieder wunderbar vorbereiteten Theorie-Teil zu Boden und Bodenaufbau und -pflege konnten wir sogleich in die Praxis umsetzen. Alle geplanten Beetstrukturen sind abgemulcht fertig für das Winterhalbjahr und warten auf ihre weitere Bearbeitung und Bepflanzung beim nächsten Modul im Frühjahr!

Der Kurs ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem KiB e.V. und der Wilden Kräuterey Leipzig, gefördert durch die anstiftung, Vegeterra und GLS Treuhand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.